Arbeitshilfen Abwasser
Startseite·Suche·Hilfe·Kontakt·Datenschutz·Impressum
KapitelAnhängeMaterialienService
Sie sind hier: Startseite Arbeitshilfen Abwasser  > Anhänge  > A-11 Gesetze und Regelwerke > A-11.2 Gesetze, Verordnungen und Verwaltungsvorschriften der Länder > A-11.2.15 Schleswig-Holstein
A-11.2.15 Schleswig-Holstein
Gesetze
*
Wassergesetz des Landes Schleswig-Holstein (Landeswassergesetz - LWG)
in der Fassung der Bekanntmachung vom 11. Februar 2008 (GVOBl. Schl.-H. Nr. 4 vom 28.02.2008, S. 91), zuletzt geändert am 1. August 2016 durch Artikel 1 des Gesetzes zur Änderung des Wassergesetzes des Landes Schleswig-Holstein (Landeswassergesetz) (GVOBl. Schl.-H. Nr. 14 vom 08.09.2016, S. 680).
*
Gesetz über die Erhebung einer Grundwasserentnahmeabgabe (Grundwasserabgabengesetz - GruWAGSLH)
vom 14. Februar 1994 (GVOBl. Schl.-H. S. 141), zuletzt geändert durch Artikel 6 des Gesetzes vom 13. Dezember 2007 (GVOBl. Schl.-H. Nr. 20 vom 20.12.2007, S. 499), aufgehoben mit Wirkung vom 1. Januar 2014 durch Artikel 8 des Haushaltsbegleitgesetzes 2014 (GVOBl. Schl.-H. Nr. 17 vom 19.12.2013, S. 494).
*
Gesetz über die Erhebung einer Abgabe auf die Entnahme von Wasser aus oberirdischen Gewässern (Oberflächenwasserabgabegesetz - OWAG)
vom 13. Dezember 2000 (GVOBl. Schl.-H. S. 610), zuletzt geändert am 16. September 2011 durch Artikel 1 des Gesetzes zur Änderung des Oberflächenwasserabgabegesetzes (GVOBl. Schl.-H. Nr. 15 vom 29.09.2011, S. 253), aufgehoben mit Wirkung vom 1. Januar 2014 durch Artikel 8 des Haushaltsbegleitgesetzes 2014 (GVOBl. Schl.-H. Nr. 17 vom 19.12.2013, S. 494).
*
Ausführungsgesetz zum Gesetz über Wasser- und Bodenverbände (Landeswasserverbandsgesetz - LWVG)
in der Fassung der Bekanntmachung vom 11. Februar 2008 (GVOBl. Schl.-H. Nr. 4 vom 28.02.2008, S. 86), zuletzt geändert am 14. Dezember 2016 durch Artikel 11 des Haushaltsbegleitgesetzes 2017 (GVOBl. Schl.-H. Nr. 21 vom 29.12.2016, S. 999).
*
Landesgesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung (Landes-UVP-Gesetz – LUVPG)
vom 13. Mai 2003 (GVOBl. Schl.-H. Nr. 7 vom 28.05.2003, S. 246 (263)), zuletzt geändert am 4. April 2013 durch die Artikel 67 und 69 der Landesverordnung zur Anpassung von Rechtsvorschriften an geänderte Zuständigkeiten der obersten Landesbehörden und geänderte Ressortbezeichnungen (GVOBl. Schl.-H. Nr. 6 vom 25.04.2013, S. 143 (154)).
*
Wasserabgabengesetz des Landes Schleswig-Holstein (LWAG)
vom 13. Dezember 2013 (GVOBl. Schl.-H. Nr. 17 vom 19.12.2013, S. 494).
*
Gesetz zur Ausführung des Abwasserabgabengesetzes (AG-AbwAG)
In der Fassung vom 13. November 1990 (GVBl. Schl.-H. S. 545), zuletzt geändert durch Artikel 7 des Gesetzes vom 13. Dezember 2007 (GVOBl. Schl.-H. Nr. 20 vom 20.12.2007, S. 499).
Verordnungen
*
Landesverordnung über die Zulassung von Wasseruntersuchungsstellen (-ZWVO-)
vom 16. Dezember 2003 (GVOBl. Schl.-H. 2004 S. 4), zuletzt geändert am 29. September 2015 durch Artikel 1 der Landesverordnung zur Änderung der Landesverordnung über die Zulassung von Wasseruntersuchungsstellen (ZWVO) (GVOBl. Schl.-H. Nr. 14 vom 29.10.2015, S. 353).
*
Landesverordnung über die Beseitigung von kommunalem Abwasser (KomAbwVO)
vom 1. Juli 1997 (GVOBl. Schl.-H. S. 357), zuletzt geändert durch Verordnung vom 16. Sept. 2003 (GVOBl. Schl.-H. S. 503).
*
Landesverordnung über die zuständigen Behörden nach der Trinkwasser-Verordnung
vom 09. März 2004 (GVOBl. Schl.-H. S. 80).
*
Landesverordnung über die Qualität von Fisch- und Muschelgewässern (Fisch- und Muschelgewässerverordnung - FMGVO) vom 4. Juli 1997 (GVOBl. Schl.-H. S. 361), zuletzt geändert durch Artikel 1 der Landesverordnung vom 9. August 2007 (GVOBl. Schl.-H. Nr. 16 vom 30.08.2007, S. 379), aufgehoben zum 30. Juni 2017 durch Artikel 1 der Landesverordnung zur Aufhebung der Fisch- und Muschelgewässerverordnung (FMGVO) vom 9. Mai 2017 (GVOBl. Schl.-H. Nr. 8 vom 29.06.2017, S. 343).
*
Landesverordnung über die Errichtung des Landesamtes für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume
vom 20. Oktober 2008 (GVOBl. Schl.-H. Nr. 18 vom 27.11.2008, S. 540), zuletzt geändert am 4. April 2013 durch Artikel 67 der Landesverordnung zur Anpassung von Rechtsvorschriften an geänderte Zuständigkeiten der obersten Landesbehörden und geänderte Ressortbezeichnungen (GVOBl. Schl.-H. Nr. 6 vom 25.04.2013, S. 143 (154)).
*
Landesverordnung über die Selbstüberwachung von Abwasseranlagen und von Abwassereinleitungen (Selbstüberwachungsverordnung - SüVO)
vom 19. Dezember 2011 (GVOBl. Schl.-H. Nr. 2 vom 26.01.2012, S. 105), zuletzt geändert am 4. April 2013 durch Artikel 67 der Landesverordnung zur Anpassung von Rechtsvorschriften an geänderte Zuständigkeiten der obersten Landesbehörden und geänderte Ressortbezeichnungen (GVOBl. Schl.-H. Nr. 6 vom 25.04.2013, S. 143 (154)).
*
Landesverordnung zur Deckung des Verwaltungsaufwandes bei der Durchführung abwasserabgabenrechtlicher Vorschriften (Kostendeckungsverordnung – KDVO)
Vom 17. Juli 1998 (GVOBl. Schl.-H. S. 235), zuletzt geändert am 16. März 2015 durch Artikel 8 der Landesverordnung zur Anpassung von Rechtsvorschriften an geänderte Zuständigkeiten der obersten Landesbehörden und geänderte Ressortbezeichnungen (GVOBl. Schl.-H. Nr. 4 vom 30.04.2015, S. 96).
*
Landesverordnung über Qualitätsziele für bestimmte gefährliche Stoffe und zur Verringerung der Gewässerverschmutzung durch Programme (Gewässerqualitätszielverordnung - GQZVO -)
vom 19. April 2001 (GVOBl. Schl.-H. S. 53), aufgehoben mit Wirkung vom 1. Januar 2014 durch Artikel 1 der Landesverordnung zur Aufhebung der Gewässerqualitätszielverordnung (GVOBl. Schl.-H. Nr. 9 vom 27.06.2013, S. 254)
*
Landesverordnung über die Qualität und die Bewirtschaftung der Badegewässer (Badegewässerverordnung)
vom 9. April 2008 (GVOBl. Schl.-H. Nr. 8 vom 24.04.2008, S. 169), zuletzt geändert am 4. April 2013 durch Artikel 67 und 69 der Landesverordnung zur Anpassung von Rechtsvorschriften an geänderte Zuständigkeiten der obersten Landesbehörden und geänderte Ressortbezeichnungen (GVOBl. Schl.-H. Nr. 6 vom 25.04.2013, S. 143 (154)).
*
Landesverordnung über die Entnahme von Wasser aus oberirdischen Gewässern zum Zwecke der Trinkwasserversorgung
vom 17. Februar 1997 (GVOBl. Schl.-H. S. 101), geändert durch Verordnung vom 16. September 2003 (GVOBl. Schl.-H. S. 503).
*
Landesverordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (Anlagenverordnung - VAwS)
vom 29. April 1996 (GVBl. S. 448, ber. S. 592), zuletzt geändert am 2. September 2010 durch Artikel 3 der Landesverordnung zur Anpassung bodenschutzrechtlicher und wasserrechtlicher Vorschriften an die Dienstleistungsrichtlinie (GVOBl. Schl.-H. Nr. 16 vom 30.09.2010, S. 572), bundeseinheitlich aufgehoben und seit 01.August 2017 ersetzt durch die AwSV.
*
Landesverordnung für die Häfen in Schleswig-Holstein (Hafenverordnung – HafVO)
vom 25. November 2014, letzte berücksichtigte Änderung: §§ 4, 13 und 34 geändert (Art. 1 LVO v. 02.11.2015, GVOBl. S. 387).
*
Landesverordnung über Gewässerpflegepläne
(Gewässerpflegeplanverordnung - GewPflPlVO)
vom 17. Juni 1998 (GVBl. Schl.-H. S. 213), geändert durch Verordnung vom 16. September 2003 (GVOBL. Schl.-H. S. 503).
*
Landesverordnung zur Feststellung der wasserrechtlichen Eignung von Bauprodukten und Bauarten durch Nachweise nach der Landesbauordnung (WasBauPVO)
vom 25. November 2009 (GVOBl. Schl.-H. Nr. 21 vom 17.12.2009, S. 859), zuletzt geändert am 21. November 2014 durch Artikel 1 der Landesverordnung zur Änderung der Landesverordnung zur Feststellung der wasserrechtlichen Eignung von Bauprodukten und Bauarten durch Nachweise nach der Landesbauordnung (GVOBl. Schl.-H. Nr. 15 vom 18.12.2014, S. 379).
*
Landesverordnung zur Bestimmung der Aufsichtsbehörden nach dem Wasserverbandsgesetz (WVGAufsVO)
vom 14. Januar 2000 (GVOBl. Schl.-H. S. 129), zuletzt geändert am 4. April 2013 durch Artikel 67 der Landesverordnung zur Anpassung von Rechtsvorschriften an geänderte Zuständigkeiten der obersten Landesbehörden und geänderte Ressortbezeichnungen (GVOBl. Schl.-H. Nr. 6 vom 25.04.2013, S. 143).
*
Landesverordnung über Ausgleichszahlungen in Wasserschutz- , Heilquellenschutz- und Überschwemmungsgebieten (Ausgleichsverordnung - AVO)
vom 07. März 2014 (GVOBl. Schl.-H. 2014, 55).
*
Landesverordnung über die Einleitung von Abwasser aus der Verbrennung von Abfällen (Abwasserverordnung-Abfallverbrennung - AbwAbfVO)
vom 10. Februar 2003 (GVBl. Schl.-H. S. 43), geändert durch Verordnung vom 16. September 2003 (GVOBl. Schl.-H. S. 503), aufgehoben zum 1. Mai 2015 durch Artikel 1 der Landesverordnung zur Aufhebung der Abwasserverordnung-Abfallverbrennung (GVOBl. Schl.-H. Nr. 4 vom 30.04.2015, S. 99).
*
Landesverordnung zur Kostendeckung nach dem Wasserabgabengesetz (Kostendeckungsverordnung-Wasserabgabengesetz - LWAG-KDVO)
vom 11. August 2014 (GVOBl. Schl.-H. Nr. 12 vom 27.11.2014, S. 333).
*
Landesverordnung über die Zulassung von Fachkundigen für die Untersuchung von allgemein bauaufsichtlich zugelassenen Abwasservorbehandlungsanlagen (ZFVO)
vom 24. September 2007 (GVOBl. Schl.-H. Nr. 18 vom 25.10.2007, S. 453), zuletzt geändert am 26. Mai 2015 durch Artikel 1 der Landesverordnung zur Änderung der Landesverordnung über die Zulassung von Fachkundigen für die Untersuchung von allgemein bauaufsichtlich zugelassenen Abwasservorbehandlungsanlagen (ZFVO) (GVOBl. Schl.-H. Nr. 8 vom 25.06.2015, S. 143).
Verwaltungsvorschriften
*
Freier Zugang der Öffentlichkeit zu Umweltinformationen durch Agrar- und Umweltportal Schleswig-Holstein des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume unter www.landesregierung.schleswig-holstein.de.
*
Maßnahmen nach Unfällen mit wassergefährdenden Stoffen
Bekanntmachung des Innenministeriums vom 19. März 1987 (MABl. 9/1987, S. 227), geändert durch Erlass vom 05. September 2003 (Amtsbl. Schl.-H. S. 677).
*
Einführung der DIN 4261 “Kleinkläranlagen” als allgemein anerkannte Regeln der Technik und Landesrechtliche Regelung gemäß Anhang 1, Teil C, Absatz 4 und 5 der Abwasserverordnung
vom 18. März 2008 (Amtsbl. Schl.-H. Nr. 16 vom 14.04.2008, S. 283), zuletzt geändert durch Bekanntmachung am 24. Juni 2008 (Amtsbl. Schl.-H. Nr. 28 vom 07.07.2008, S. 628).
*
Anforderungen an Untersuchungsstellen, die mikrobiologische, physikalische, physikalisch-chemische und chemische Untersuchungen von Trinkwasser durchführen, sofern eine Anerkennung als Trinkwasseruntersuchungsstelle gemäß § 19 Abs. 2 Trinkwasserverordnung beabsichtigt wird
Bekanntmachung des Ministers für Natur, Umwelt und Landesentwicklung vom 12. September 1991 (Amtsbl. Schl.-H. S. 577), zuletzt geändert am 5. September 2003 (Amtsbl. Schl.-H. S. 677).
*
Technische Bestimmungen zum Bau und Betrieb von Anlagen zur Regenwasserbehandlung bei Trennkanalisation
Bekanntmachung des Ministers für Natur, Umwelt und Landesentwicklung
vom 25. November 1992 (Amtsbl. Schl.-H. S. 829), zuletzt geändert durch Erlass vom 29. April 2008 (Amtsbl. Schl.-H. S. 567).
*
Einführung der DIN 1999-100 „Abscheideranlagen für Leichtflüssigkeiten, Teil 100 Anforderungen für die Anwendung von Abscheideranlagen nach DIN EN 858-1 und DIN EN 858-2 (DIN 1999-100 Schl.-H.)“ als allgemein anerkannte Regeln der Technik und Landesrechtliche Zulassung von Abwasserbehandlungsanlagen gemäß Anhang 49, Teil E, Absatz 2 der Abwasserverordnung
Bekanntmachung des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume vom 12. Januar 2017 (Amtsbl. Schl.-H. Nr. 6 vom 06.02.2017, S. 266).
*
Technische Baubestimmungen: hier: Einführung der Richtlinie zur Bemessung von Löschwasser-Rückhalteanlagen beim Lagern wassergefährdender Stoffe (LöRüRL) – Fassung August 1992
Erlass des Innenministers vom 9. März 1993 (Amtsbl. Schl.-H. S. 278), zuletzt geändert durch Anlage 3.5/1 des Erlasses vom 23. Februar 2009 (Amtsbl. Schl.-H. Nr. 10 vom 09.03.2009, S. 232 (283)).
*
Richtlinie zur Förderung der Anpassung von Kleinkläranlagen an die allgemein anerkannten Regeln der Technik (Nachrüstung)
Bekanntmachung des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume vom 29. Februar 2012 (Amtsbl. Schl.-H. Nr. 11 vom 12.03.20012, S. 189)
*
Verwaltungsvorschriften für die wasserrechtlichen Planfeststellungsverfahren (Planfeststellungsverwaltungsvorschriften – PlanVwV –)
Bekanntmachung des Ministers für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten vom 20. Juli 1983 (Amtsbl. Schl.-H. S. 302), zuletzt geändert am 18. Juli 2013 durch Gl.Nr. 7520.3 des Erlasses des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (Weitergeltung von Verwaltungsvorschriften über dem 31. Dezember 2013 hinaus)(Amtsbl. Schl.-H. Nr. 32 vom 05.08.2013, S. 644).
*
Satzungsmuster für Wasser- und Bodenverbände
vom 16. Juli 2008 (Amtsbl. Schl.-H. Nr. 32 vom 04.08.2008, S. 701).
*
Verwaltungsvorschriften zur Umlage des Unterhaltungsaufwandes auf die Unterhaltspflichtigen gemäß § 43 Abs. 2 Landeswassergesetz
Bekanntmachung des Ministers für Natur und Umwelt vom 21. Dezember 1993 (Amtsbl. Schl.-H. 1994, S. 14), zuletzt geändert am 18. Juli 2013 durch Gl.Nr. 7520.1 des Erlasses des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (Weitergeltung von Verwaltungsvorschriften über dem 31. Dezember 2013 hinaus)(Amtsbl. Schl.-H. Nr. 32 vom 05.08.2013, S. 644).
*
Richtlinien für die Verwendung des Aufkommens der Abwasserabgabe für Maßnahmen zur Verbesserung oder Erhaltung der Gewässergüte nach § 13 des Abwasserabgabengesetzes
Bekanntmachung des Ministers für Natur, Umwelt und Landesentwicklung vom 14. Februar 1990 (Amtsbl. S. 160), zuletzt geändert durch Erlass vom 5. September 2003 (Amtsbl. Schl.-H. S. 677).
*
Anforderungen an Anlagen zum Lagern und Abfüllen brennbarer wassergefährdender Stoffe; hier: Abfüllplätze von Tankstellen
Bekanntmachung des Ministers für Natur und Umwelt vom 24. September 1993 (Amtsbl. Schl.-H. S. 792), zuletzt geändert durch Erlass vom 29. April 2008 (Amtsbl. Schl.-H. Nr. 24/25 vom 16.06.2008, S. 567 (571)).
*
Verwaltungsvorschriften zum Vollzug der Landesverordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen VV-VAwS
vom 9. Oktober 1996 (Amtsbl. Schl.-H. S. 664, ber. S. 766), zuletzt geändert am 18. Juli 2013 durch Gl.Nr. 7912.3 des Erlasses des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (Weitergeltung von Verwaltungsvorschriften über dem 31. Dezember 2013 hinaus)(Amtsbl. Schl.-H. Nr. 32 vom 05.08.2013, S. 644).
*
Verwaltungsvorschrift für den Vollzug der Verordnung über die Grundsätze der guten fachlichen Praxis beim Düngen (Düngerverordnung)
Bekanntmachung des Ministerium für ländliche Räume, Landwirtschaft, Ernährung und Tourismus vom 6. Dezember 1996 (ABl. S. 854).
*
Durchführungsbestimmungen zur Klärschlammverordnung (AbfKlärV) über die Verwertung von Klärschlamm auf landwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzte Böden
Bekanntmachung der Ministerien für Natur und Umwelt vom 23. Januar 1996 (ABl. S. 120), zuletzt geändert am 18. Juli 2013 durch Gl.Nr. 7912.3 des Erlasses des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (Weitergeltung von Verwaltungsvorschriften über dem 31. Dezember 2013 hinaus)(Amtsbl. Schl.-H. Nr. 32 vom 05.08.2013, S. 644).
*
Verwaltungsvorschriften zum Vollzug der Landesverordnung über die Qualität von Fisch- und Muschelgewässern - VV-FMGVO -
Bekanntmachung des Ministeriums für Umwelt, Natur und Forsten vom 17. Dezember 1997 (Amtsbl. Schl.-H. 1998 S. 13), zuletzt geändert durch Erlass vom 29. April 2008 (Amtsbl. Schl.-H. Nr. 24/25 vom 16.06.2008, S. 567 (569)), aufgehoben durch Bekanntmachung des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume vom 11. Mai 2017 (Amtsbl. Schl.-H. Nr. 23 vom 29.05.2017, S. 944).
*
Bekanntmachung der in Schleswig-Holstein gemäß § 15 Abs. 4 der Trinkwasserverordnung (TrinkwV 2001) zugelassenen Trinkwasseruntersuchungsstellen
vom 13. April 2016 (Amtsbl. Schl.-H. Nr. 18 vom 02.05.2016, S. 372).
*
Vollzug des Bundesberggesetzes und der Wassergesetze; hier: Zusammenarbeit zwischen Berg- und Wasserbehörden
Runderlass des Ministeriums für Umwelt, Natur und Forsten vom 14. Januar 1999 (Amtsbl. Schl.-H. S. 18), zuletzt geändert am 18. Juli 2013 durch Gl.Nr. 7520.6 des Erlasses des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (Weitergeltung von Verwaltungsvorschriften über dem 31. Dezember 2013 hinaus)(Amtsbl. Schl.-H. Nr. 32 vom 05.08.2013, S. 644).
*
Amtliches Verzeichnis der zugelassenen Wasseruntersuchungsstellen
Bekanntmachung des Landesamtes für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume vom 1. April 2016 (Amtsbl. Schl.-H. Nr. 17 vom 25.04.2016, S. 353).
*
Einführung der DIN 1986 Teil 30 „Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke - Instandhaltung“ als allgemein anerkannte Regel der Technik
vom 5. Oktober 2010 (ABl. Schl.-H. Nr.42 vom 18.10.2010, S. 905).
*
Einführung der DIN 4261 „Kleinkläranlagen“ als allgemein anerkannte Regeln der Technik und landesrechtliche Regelung gemäß Anhang 1, Teil C, Absatz 4 und 5 der Abwasserverordnung, Festlegung eines einheitlichen elektronischen Datenverarbeitungsverfahrens (EDV-Verfahren) für die Übermittlung des digitalen Wartungsberichts „Kleinkläranlagen“
in der Fassung der Bekanntmachung des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume vom 15. Januar 2010 (Amtsbl. Schl.-H. Nr. 5 vom 01.02.2010, S. 199).
*
Einführungserlaß zur Grundwasserverordnung
vom 2. April 1998 (Amtsbl. Schl.-H. Nr. 17 vom 27.04.1998, S. 272), zuletzt geändert am 29. April 2008 mit dem Hinweis auf die Fortgeltung der Verwaltungsvorschrift durch Erlass des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume vom 29. April 2008 (Amtsbl. Schl.-H. Nr. 24/25 vom 16.06.2008, S. 567 (570)).
*
Umsetzung der EG-Hochwasserrichtlinie (HWRL) - Veröffentlichung der Berichte zur vorläufigen Bewertung des Hochwasserrisikos in Schleswig-Holstein
vom 16. Dezember 2011 (Amtsbl. Schl.-H. Nr. 1 vom 02.01.2012, S. 6).