Arbeitshilfen Abwasser
Startseite·Suche·Hilfe·Kontakt·Datenschutz·Impressum
KapitelAnhängeMaterialienService
Sie sind hier: Startseite Arbeitshilfen Abwasser  > Anhänge  > A-7 ISYBAU-Austauschformate Abwasser (XML) > A-7.5 Zustandsdaten
A-7.5 Zustandsdaten
Historie
Der Bereich Zustandsdaten ist eine Zusammenfassung der bisherigen Typen H, LH, S, Z, ZF.
Definitionen
Das Datenmodell ermöglicht die Übergabe von Inspektionsdaten gem. DIN EN 13508-2 bzw. DWA-M 149-2 (2006), aber auch weiterhin ISYBAU 1996 und ISYBAU 2001.
Objektarten
Es können Zustandsdaten von
*
Haltungen ("H"),
*
Leitungen ("L"),
*
Schächten ("S") und
*
Bauwerken ("BW")
ausgetauscht werden.
Dateninhalte
Zu den Zustandsdaten gehören Daten über
*
optische Inspektionen ("OI"),
*
Dichtheitsprüfungen ("DP") und
*
Zustandsfilmen ("ZF").
Kurzbeschreibung
Zur inhaltlichen Beschreibung können die Kurzbezeichnungen (z.B. "H" für Haltungen) mit den Dateninhalten (z.B. "OI" für optische Inspektion) kombiniert werden (z.B. "H-OI für Daten zur Optischen Inspektion von Haltungen oder "H-OI-ZF" für Daten zur optischen Inspektion von Haltungen mit Zustandsfilmen).
Grobstruktur
Die Struktur der Zustandsdaten ist objektbezogen, mit der Restriktion, dass jedes inspizierte Objekt einem Auftrag im Bereich "Aufträge" zugeordnet werden muss. Sind digitale Zustandsfilme vorhanden, so wird die Synchronisation mit den Zustandsdaten im Bereich Filme abgelegt.
Auf Objektebene wird zwischen Rohrleitungen (Haltungen und Leitungen), Knoten und Bauwerken unterschieden. Diese Differenzierung ist erforderlich, um den unterschiedlichen Inspektionsverfahren und Inspektionstechniken gerecht zu werden. Gleichzeitig ergeben sich unterschiedliche Anforderungen an Umfang und Struktur der nachfolgenden Zustandsdaten:
*
Rohrleitungen: Kodiersystem, horizontale Dokumentation
*
Knoten: Kodiersystem, vertikale Dokumentation
*
Bauwerke: Textliche Beschreibung (n-fach pro Objekt)
 
 
Abb. A-7 - 3 Grobstruktur Zustandsdaten
Die Struktur der Inspektionsdaten für die jeweiligen Objekte ist grundsätzlich ähnlich. Es wird unterschieden zwischen:
*
Allgemeinen Daten, die Inspektion betreffend
*
Grunddaten
*
Inspektionsdaten (n Feststellungen)
*
Bewertungsdaten
*
Dokumenten
 
Tab. A-7 - 70 Zustandsdatenkollektiv
ZustandsdatenType
Zustandsdatenkollektiv
Feldname
DatenTyp
Feldlänge
Einheit
Bemerkung
Referenzliste
Kennung
String
5
 
Kennung des Zustandsdatenkollektivs. Die Kennung setzt sich zusammen aus den Buchstaben "ZUS" und einer lfd. Nummer mit mit 2 Zahlen. Beispiel: ZUS01.
Die Kennung eines Zustandsdatenkollektivs muss eindeutig sein und das Kollektiv muss im Bereich Metadaten definiert und beschrieben sein.
 
Beschreibung
String
100
 
Kurzbeschreibung der enthaltenen Daten
 
Auftraege/Auftrag
InspizierteAbwassertechnischeAnlage
Filme/Film