Arbeitshilfen Abwasser
Startseite·Suche·Hilfe·Kontakt·Datenschutz·Impressum
KapitelAnhängeMaterialienService
Sie sind hier: Startseite Arbeitshilfen Abwasser  > Anhänge  > A-9 Pläne > A-9.6 Lageplan "Bestand Sanierung"
A-9.6 Lageplan "Bestand Sanierung"
Maßstab:
 
(M 1:250), 1:500, (M 1:1.000)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Inhalte:
 
*
Bebauung: Liegenschaftsbebauung mit Gebäudeidentität
*
Liegenschaftsgrenzen
*
Verkehrsanlagen: Straßen, ggf. Straßennamen, Wege, Plätze
*
Bewuchs
*
Fließgewässer mit Fließrichtungspfeil
*
Schächte
*
Bauwerke (z.B. Abscheider, Pumpwerke, Rückhaltebecken und Anlagen der Regenwasserbewirtschaftung wie z.B. Versickerungsmulden, Rigolen, Zisternen) mit Angabe von Funktion, sofern nicht aus der Bezeichnung ersichtlich, maßgebenden Abmessungen und Höhenwerten, hydraulischen Kenngrößen
*
Anschlusspunkte (z.B. von Entwässerungsrinnen, Straßenabläufen und Regenfallrohren)
*
Haltungen mit Angabe von: Länge, Fließrichtungspfeil
*
Druckleitungen: wie Haltungen
*
Leitungen mit Angabe von: Länge (soweit feststellbar, ansonsten nur Kennzeichnung von Stutzen/ Abzweigen gem. Inspektion), Fließrichtungspfeil nur bei Verzweigungen
*
Verrohrte Gewässerabschnitte, Gerinne und Rinnen: Länge, Fließrichtungspfeil
*
Stillgelegte abwassertechnische Anlagen
*
Außer Betrieb genommene abwassertechnische Anlagen
*
Bezeichnungen für Schächte, Bauwerke, Anschlusspunkte, Haltungen, Leitungen (sofern die Lage des Anschlusspunktes unbekannt ist), Gerinne und Rinnen gem. Anh. A-1.1
*
Einleitungsstellen in Gewässer mit Angabe der maximal zulässigen Einleitungswassermenge
*
Kennzeichnung der durchgeführten Sanierungsmaßnahmen: Bezeichnung der Maßnahme (z.B. San1), Baujahr, Stationierung sowie Darstellung der Maßnahmen gemäß nachfolgende Tabelle.
Darstellung:
Verfahrensgruppe:
Farben gem. :
Verfahrensbezeichnung
Kürzel
 
Erneuerung
blau
Berstverfahren / Berstlining
BER
 
 
 
Überfahren (unbemannter Vortrieb)
UEB
 
 
 
Austausch von Bauteilen
ATB
 
 
 
Vollständige Erneuerung
NEU
 
 
 
Rohraustausch
RAU
 
 
 
Teilerneuerung
TEI
 
Beschichtung
braun
Anschleuderverfahren
ANS
 
 
 
Aufspritzverfahren
AUF
 
 
 
Auspressverfahren
APR
 
 
 
Verdrängungsverfahren
VDR
Darstellung:
Verfahrensgruppe:
Farben gem. :
Verfahrensbezeichnung
Kürzel
 
Relining
rot
Auskleidung mit vorgefertigten Rohren/Bauteilen
AVR
 
 
 
Kurzrohrverfahren
KUR
 
 
 
Langrohrverfahren
LAR
 
 
 
Montageverfahren
MON
 
 
 
Noppenbahnverfahren
NOP
 
 
 
Reduktionsverfahren
RED
 
 
 
Rohrstrangverfahren
RST
 
 
 
Rohrziehverfahren
RZV
 
 
 
Rückverformung
RUV
 
 
 
Schlauchverfahren
SCH
 
 
 
Wickelrohrverfahren
WIK
 
Injektion
hellgrün
Flutungsverfahren
FLU
 
 
 
Injektion von Undichtigkeiten
INU
 
 
 
Injektionen der Leitungszone (Hohlraum, Bodenstruktur)
INL
 
Partielle Inliner
rot
Innenmanschetten
INM
 
 
 
Ortlaminate (Kurzschläuche, Hutprofile)
OLA
 
Reparatur
magenta
Oberflächenbehandlung
OBB
 
 
 
Verfugung
VFU
 
 
 
Vermörtelung
VMO
 
 
 
Außenmanschetten
AUM
 
 
 
Schrumpfschläuche
SSL
 
 
 
Einbau von Abdichtungsstoffen
EVA
 
Reparatur Lageregulierung Schachtabdeckung
cyan
Lageregulierung Schachtabdeckung
LRS
 
 
Anmerkungen:
 
Der Lageplan "Bestand Sanierung" ist kein im LAK Teil A geforderter Lageplan. Er wird im Rahmen der Bestandsfortschreibung nach Baumaßnahmen benötigt und ist Grundlage für die Abnahme von Sanierungsmaßnahmen (vgl. Anh. A-2).
Die Bezeichnung von Anschlusspunkten kann aus Gründen der Übersichtlichkeit in Absprache mit dem AG auf die Darstellung von Kürzel und lfd. Nr. (z.B. RR01) beschränkt werden (vgl. Anh. A-1.1).
Die Bezeichnung von Leitungen kann aus Gründen der Übersichtlichkeit in Absprache mit dem AG entfallen, wenn die Bezeichnung der Anschlusspunkte vorhanden ist .
Abb. A-9 - 6 Beispielplan: Lageplan "Bestand Sanierung“