Arbeitshilfen Abwasser
Startseite·Suche·Hilfe·Kontakt·Datenschutz·Impressum
KapitelAnhängeMaterialienService
Sie sind hier: Startseite Arbeitshilfen Abwasser  > Anhänge  > A-6 Sanierungsverfahren > A-6.4 Sanierungsverfahren für Leitungen > A-6.4.2 Renovierungsverfahren
A-6.4.2 Renovierungsverfahren
Allgemeines
Die Renovierung von Leitungen ist insbesondere zur Sanierung von Einzelsträngen, möglichst ohne weitere Zuläufe oder Verzweigungen, geeignet. Besteht Anspruch auf physikalische Dichtheit (Druckprüfung), stellen Renovierungsverfahren zur Zulaufanbindungen im Leitungsbereich derzeit keine zuverlässige Lösung dar.
Vgl. auch Hinweise zu nicht begehbaren Kanälen in Anh. A-6.2.2, Abschnitt "Allgemeines".
Vor Ort härtendes Schlauchlining
Vgl. Hinweise zu nicht begehbaren Kanälen in Anh. A-6.2.2, Abschnitt "Vor Ort härtendes Schlauchlining".
Rohrstrang-Lining
Vgl. Hinweise zu nicht begehbaren Kanälen in Anh. A-6.2.2, Abschnitt "Rohrstrang-Lining".