Arbeitshilfen Abwasser
Startseite·Suche·Hilfe·Kontakt·Datenschutz·Impressum
KapitelAnhängeMaterialienService
Sie sind hier: Startseite Arbeitshilfen Abwasser  > Anhänge  > A-3 Zustandsklassifizierung und -bewertung > A-3.1 Bautechnische Zustandsklassifizierung und -bewer­tung > A-3.1.5 Systembeurteilung
A-3.1.5 Systembeurteilung
Zum überregionalen und auch bundesweiten Vergleich des Zustands der Kanalnetze in Liegenschaften des Bundes sind Kennzahlen erforderlich.
Systemzahl SYH
Die Systemzahl SYH beschreibt längengewichtet den bautechnischen Zustand von Haltungen.
mit
SYH
= Systemzahl Haltungen
 
OZE,i
= endgültige Objektzahlen der Haltungen i
 
Li
= Länge der Haltung i in m
 
Lges
= Gesamtlänge der berücksichtigten Haltungen in m
 
n
= Anzahl der berücksichtigten Haltungen
Die Systemzahl SYH kann für Teilsysteme, Teilnetze oder um eine übergreifende Bewertung eines Schmutz-, Regen- und Mischwassernetzes einer Liegenschaft bestimmt werden.
Systemzahl SYL
Die Systemzahl SYL beschreibt längengewichtet den bautechnischen Zustand von Leitungen. Die Ermittlung der Systemzahl für Leitungen erfolgt in Analogie zu den Haltungen.
mit
SYL
= Systemzahl Leitungen
 
OZE,i
= endgültige Objektzahlen der Leitungen i
 
Li
= Länge der Leitung i in m
 
Lges
= Gesamtlänge der berücksichtigten Leitungen in m
 
n
= Anzahl der berücksichtigten Leitungen
Für die Systemzahl SYL ist anzugeben, welcher Bereich bei der Bewertung berücksichtigt wurde (z.B. Anschlussleitungen im Unterkunftsbereich). Da nur selten alle Leitungen des untersuchten Bereichs wegen z.B. fehlender Revisionsöffnungen inspiziert werden, sollte darüber hinaus eine prozentuale Abschätzung der erfassten Leitungslänge erfolgen. Die Zusatzangabe "80%" sagt somit aus, dass schätzungsweise 80% der Leitungen im berücksichtigten Bereich bei der optischen Inspektion erfasst wurden.
Systemzahl SYS
Die Systemzahl SYS ist das Ergebnis einer arithmetischen Mittelung des bautechnischen Zustandes von Schächten. Die Ermittlung der Systemzahl für Schächte erfolgt in Analogie zu den Haltungen.
mit
SYS
= Systemzahl Schächte
 
OZE,i
= endgültige Objektzahlen der Schächte i
 
n
= Anzahl der berücksichtigten Schächte
Systemklassen
Die Systemklassen können gem. Tab. A-3 - 8 aus der Systemzahl bestimmt werden.
Tab. A-3 - 8 Bestimmung der Systemklassen
Systemzahl
Systemklasse
0
0
>0 - 99
1
100 - 199
2
200 - 299
3
300 - 399
4
400
5