Arbeitshilfen Abwasser
Startseite·Suche·Hilfe·Kontakt·Datenschutz·Impressum
KapitelAnhängeMaterialienService
Sie sind hier: Startseite Arbeitshilfen Abwasser  > Anhänge  > A-8 LAK > A-8.1 Hinweise für den AG zur Projektabwicklung > A-8.1.4 Hinweise für den AG zur Verwendung des Vertragsmusters LAK
A-8.1.4 Hinweise für den AG zur Verwendung des Vertragsmusters LAK
Soll ein Vertrag mit einem freiberuflich Tätigen geschlossen werden, ist das "Vertragsmuster LAK" zu verwenden.
Folgende Anlagen sind dem Vertrag beizufügen:
*
Anlage 1: Allgemeine Vertragsbestimmungen - AVB - (siehe Anlage 19 der RBBau)
*
Anlage 2: Angebot des AN
*
Anlage 3: Leistungskatalog zum LAK (jeweils zutreffender Teil A, Teil B oder LAK für kleine Liegenschaften
*
Anlage 4: Technische Spezifikationen zum LAK Teil A und B (TS 1 - TS 3) oder LAK für kleine Liegenschaften und Anh. A-9 der Arbeitshilfen Abwasser, der als Technische Spezifikation für Pläne gilt
*
Anlage 5: Liste des erforderlichen Datenumfangs aus der DV-Anwendung "LAK DATA"
 
LAK Teil A / Teil B
Die Festlegung des Auftragsumfangs im Vertragsmuster LAK ist zunächst nur auf die Leistungen der Honoraranfrage Teil A zu beschränken, da der erforderliche Leistungsumfang für den Teil B erst nach Abschluss des Teils A festgelegt werden kann. Hieraus ergibt sich eine klare Zweiteilung der Bearbeitung des LAK mit zwei unabhängigen Honoraranfragen und zwei unabhängigen Verträgen. Für beide Verträge ist das "Vertragsmuster LAK" zu verwenden.