Arbeitshilfen Abwasser
Startseite·Suche·Hilfe·Kontakt·Datenschutz·Impressum
KapitelAnhängeMaterialienService
Sie sind hier: Startseite Arbeitshilfen Abwasser  > Anhänge  > A-6 Sanierungsverfahren > A-6.1 Hinweise zur Sanierung von Kanälen, Leitungen und Schächten > A-6.1.1 Planungsgrundsätze
A-6.1 Hinweise zur Sanierung von Kanälen, Leitungen und Schächten
A-6.1.1 Planungsgrundsätze
Der Betreiber einer Abwasseranlage ist gesetzlich verpflichtet, diese regelmäßig zu überwachen. Werden dabei Schäden festgestellt, die den Kanalbetrieb und/oder die Umwelt negativ beeinflussen, ist der Betreiber weiterhin verpflichtet, die Schäden zu sanieren.
Gemäß [DIN EN 752] müssen die Leistungsanforderungen an ein saniertes System denen an ein neues System entsprechen. Entsprechend gelten die Anforderungen für die Planung und Ausführung von Baumaßnahmen gemäß Kapitel 3 der Arbeitshilfen Abwasser.
Infolge von Sanierungsmaßnahmen darf gemäß § 48 Abs. 1 WHG keine schädliche Verunreinigung des Grundwassers zu besorgen sein.