Arbeitshilfen Abwasser
Startseite·Suche·Hilfe·Kontakt·Datenschutz·Impressum
KapitelAnhängeMaterialienService
Sie sind hier: Startseite Arbeitshilfen Abwasser  > Anhänge  > A-5 Regenwasserbewirtschaftung > A-5.2 Regenwassernutzung > A-5.2.2 Qualitative Anforderungen
A-5.2.2 Qualitative Anforderungen
Unabhängig von der Art der Nutzung müssen folgende Anforderungen an das Regenwasser erfüllt sein.
*
Die Verwendung des Regenwassers muss hygienisch und gesundheitlich vertretbar sein.
*
Das an den Verbrauchsstellen genutzte Regenwasser soll keine Feststoffe wie z.B. Sand enthalten, damit kein vorzeitiger Verschleiß von Pumpen und Armaturen eintritt.
*
Die chemische Zusammensetzung des Regenwassers darf die Funktion der Anlagenteile nicht gefährden.
Dachflächen sind die bevorzugten Auffangflächen für das Regenwasser. Sie erfüllen i. d. R. die o.g. qualitativen Anforderungen. Grundsätzlich sind alle Dachmaterialien geeignet. Glatte Materialien wie z. B. Tonziegel, Betondachsteine, Schiefer und Kunststoffe haben einen positiven Effekt auf die Gesamtzusammensetzung des Dachablaufwassers. Metalldächer stellen keine nennenswerte Einschränkung dar, auch wenn insbesondere bei Neubauten am Anfang der Nutzung ein erhöhter Metallgehalt festzustellen ist. Da Gründächer zum einen nur eine geringe Abflussbereitschaft aufweisen und zum anderen eine bräunliche Färbung sowie ein erdiger Geruch des Wassers nicht auszuschließen ist, sind sie nicht geeignet. Bei älteren Bedachungen ist wegen der Rauheit mit erhöhten Staubablagerungen sowie mit Moos- und Flechtenbewuchs zu rechnen. Niedrige Dächer, insbesondere in der Nähe von Bäumen, können einen erhöhten Anfall von Feststoffen aufweisen. Grundsätzlich sollte deshalb geprüft werden, ob besondere Immissionsquellen vorliegen (z.B. auch Taubenkot) und ob durch Filter (vgl. Anh. A-5.2.4) ein ausreichender Feststoffrückhalt gewährleistet ist.
Die Qualität auch von langfristig gespeichertem Regenwasser kann gehalten werden, wenn das Wasser kühl (bei unterirdischer Aufstellung des Speichers i. d. R. gewährleistet) und lichtgeschützt gespeichert wird. Ein Zusatz von Chemikalien ist überflüssig und sollte unterbleiben.