Arbeitshilfen Abwasser
Startseite·Suche·Hilfe·Kontakt·Datenschutz·Impressum
KapitelAnhängeMaterialienService
Sie sind hier: Startseite Arbeitshilfen Abwasser  > Anhänge  > A-11 Gesetze und Regelwerke > A-11.2 Gesetze, Verordnungen und Verwaltungsvorschriften der Länder > A-11.2.2 Bayern
A-11.2.2 Bayern
Gesetze
*
Bayerisches Wassergesetz (BayWG)
vom 25. Februar 2010 (GVBl. Bayern Nr. 4 vom 26.02.2010, S. 66), zuletzt geändert am 22. Dezember 2015 durch Artikel 9a Absatz 12 des Gesetzes über die elektronische Verwaltung in Bayern (Bayerisches E-Government-Gesetz - BayEGovG) (GVBl. Bayern Nr. 17 vom 29.12.2015, S. 458).
*
Bayerisches Gesetz zur Ausführung des Wasserverbandsgesetzes (BayAGWVG)
vom 10. August 1994 (GVBl. S. 760), zuletzt geändert am 22. Juli 2014 durch § 1 Nr. 368 der Verordnung zur Anpassung des Landesrechts an die geltende Geschäftsverteilung (GVBl. Bayern Nr. 14 vom 12.08.2014, S. 286).
*
Bayerisches Gesetz zur Ausführung des Abwasserabgabengesetzes (BayAbwAG)
in der Fassung und Bekanntmachung vom 9. September 2003 (GVBl. S. 730), zuletzt geändert am 22. Dezember 2015 durch Artikel 9a Absatz 13 des Gesetzes über die elektronische Verwaltung in Bayern (Bayerisches E-Government-Gesetz - BayEGovG) (GVBl. Bayern Nr. 17 vom 29.12.2015, S. 458).
Verordnungen
*
Verordnung über die Gewässer zweiter Ordnung (GewZweiV)
Vom 27. Oktober 2002 (GVBl. S. 592, ber. S. 926, 2003 S. 60, S. 322), aufgehoben mit Wirkung zum 31. März 2016 durch Artikel 10 Absatz 3 Nummer 2 des Gesetzes über die elektronische Verwaltung in Bayern (Bayerisches E-Government-Gesetz - BayEGovG) vom 22. Dezember 2015 (GVBl. Bayern Nr. 17 vom 29.12.2015, S. 458).
*
Verordnung über den Hochwassernachrichtendienst (HNDV)
Vom 10. Januar 2005 (GVBl. S. 11), zuletzt geändert am 20. Oktober 2010 durch § 1 der Verordnung zur Änderung der Verordnung über den Hochwassernachrichtendienst (GVBl. Bayern Nr. 19 vom 15.11.2010, S. 730).
*
Verordnung für Abwasser aus der Verbrennung und Mitverbrennung von Abfällen (AbwAbfVerbrV)
Vom 20. Mai 2003 (GVBl. S. 357), zuletzt geändert am 8. April 2013 durch § 2 Abs. 30 des Gesetzes zur Bereinigung des Landesrechts (GVBl. Bayern Nr. 7 vom 12.04.2013, S. 174).
*
Verordnung über Zuweisungen zur Deckung des Verwaltungsaufwands im Vollzug des Abwasserabgabengesetzes (ZuwVAbwAG)
Vom 13. September 1982 (BayRS 753-7-1-U), zuletzt geändert am 13. Januar 2017 durch § 2 der Verordnung zur Änderung der Durchführungsverordnung zu Art. 7 Abs. 4 Finanzausgleichsgesetz und der Verordnung über Zuweisungen zur Deckung des Verwaltungsaufwands im Vollzug der Abwassergesetze (GVBl. Bayern Nr. 2 vom 31.01.2017, S. 14).
*
Verordnung zur Eigenüberwachung von Wasserversorgungs- und Abwasseranlagen (Eigenüberwachungsverordnung - EÜV)
vom 20. September 1995 (GVBl. S. 769), zuletzt geändert am 25. Februar 2010 durch Art. 78 Abs. 3 des Bayerischen Wassergesetzes (BayWG) (GVBl. Bayern Nr. 4 vom 26.02.2010, S. 66)
*
Verordnung zur Umsetzung der Richtlinie 91/271/EWG über die Behandlung von kommunalem Abwasser
(Reinhalteordnung kommunales Abwasser - ROkAbw)
vom 23. August 1992 (GVBl. S. 402), zuletzt geändert am 22. Juli 2014 durch § 1 Nr. 365 der Verordnung zur Anpassung des Landesrechts an die geltende Geschäftsverteilung (GVBl. Bayern Nr. 14 vom 12.08.2014, S. 286).
*
Verordnung über private Sachverständige in der Wasserwirtschaft (Sachverständigenverordnung Wasser - VPSW)
vom 22. November 2010 (GVBl. Bayern Nr. 21 vom 17.12.2010, S. 772), zuletzt geändert am 22. Juli 2014 durch § 1 Nr. 366 der Verordnung zur Anpassung des Landesrechts an die geltende Geschäftsverteilung (GVBl. Bayern Nr. 14 vom 12.08.2014, S. 286).
*
Verordnung über Pläne und Beilagen in wasserrechtlichen Verfahren (WPBV)
vom 13. März 2000 (GVBI. S. 156), zuletzt geändert am 20. Oktober 2010 durch § 1 der Verordnung zur Änderung der Verordnung über Pläne und Beilagen in wasserrechtlichen Verfahren (GVBl. Bayern Nr. 19 vom 15.11.2010, S. 727).
*
Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen und über Fachbetriebe (Anlagenverordnung - VAwS)
vom 18. Januar 2006 (GVBl. S. 63), zuletzt geändert am 22. Juli 2014 durch § 1 Nr. 364 der Verordnung zur Anpassung des Landesrechts an die geltende Geschäftsverteilung (GVBl. Bayern Nr. 14 vom 12.08.2014, S. 286), bundeseinheitlich aufgehoben und seit 01.August 2017 ersetzt durch die AwSV.
*
Verordnung über die Gebühren für die Nutzung staatseigener Gewässer (WNGebO)
vom 07. November 1995 (GVBI. S. 766), zuletzt geändert durch Verordnung vom 30. August 2005 (GVBl. S. 468).
*
Verordnung über bauordnungsrechtliche Regelungen für Bauprodukte und Bauarten (Bauprodukte-und Bauartenverordnung – BauPAV) (GVBl S. 424)
vom 20. September 1999, zuletzt geändert am 22. Juli 2014 durch § 1 Nr. 181 der Verordnung zur Anpassung des Landesrechts an die geltende Geschäftsverteilung (GVBl. Bayern Nr. 14 vom 12.08.2014, S. 286).
*
Verordnung über die erlaubnisfreie schadlose Versickerung von gesammeltem Niederschlagswasser (Niederschlagswasserfreistellungsverordnung - NWFreiV)
vom 01. Januar 2000 (GVBI. S. 30), zuletzt geändert am 22. Juli 2014 durch § 1 Nr. 367 der Verordnung zur Anpassung des Landesrechts an die geltende Geschäftsverteilung (GVBl. Bayern Nr. 14 vom 12.08.2014, S. 286).
*
Verordnung über die Qualität und die Bewirtschaftung der Badegewässer (Bayerische Badegewässerverordnung - BayBadeGewV)
vom 15. Februar 2008 (GVBl. Bayern Nr. 4 vom 29.02.2008, S. 54), zuletzt geändert am 8. April 2013 durch § 1 Nr. 85 des Gesetzes zur Bereinigung des Landesrechts (GVBl. Bayern Nr. 7 vom 12.04.2013, S. 174).
*
Verordnung zur Umsetzung der IVU-Richtlinie bei Abwasser (Bayerische IVU-Abwasser-Verordnung)
vom 12. Dezember 2001 (GVBl. S. 1066), zuletzt geändert am 8. April 2013 durch § 2 Abs. 29 des Gesetzes zur Bereinigung des Landesrechts (GVBl. Bayern Nr. 7 vom 12.04.2013, S. 174).
*
Verordnung über die Zulassung von Prüflaboratorien für Wasseruntersuchungen (Laborverordnung - LaborV)
vom 22. November 2010 (GVBl. Bayern Nr. 21 vom 17.12.2010, S. 777), zuletzt berichtigt am 27. April 2011 (GVBl. Bayern Nr. 9 vom 16.05.2011, S. 231).
*
Verordnung zur Bestimmung der zuständigen Behörde für die Wahrnehmung von Aufgaben nach der Grundwasserverordnung und der Oberflächengewässerverordnung (Gewässerzustandszuständigkeitsverordnung - BayGewZuZustV)
vom 3. Mai 2013 (GVBl. Bayern Nr. 9 vom 14.05.2013, S. 267), aufgehoben zum 1. August 2017 durch § 10 Absatz 2 Nummer 2 des Gesetzes zur Reform der staatlichen Veterinärverwaltung und Lebensmittelüberwachung vom 12. Juli 2017 (GVBl. Bayern Nr. 12 vom 18.07.2017, S. 366).
Verwaltungsvorschriften
*
Verwaltungsvorschriften zum Vollzug des Wasserrechts - VVWas
Bekanntmachung des Bayr. Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz vom vom 27. Januar 2014 (AllMBl. Bayern Nr. 2 vom 19.02.2014, S. 57).
*
Richtlinien für Zuwendungen zu wasserwirtschaftlichen Vorhaben (RZWas 2016)
vom 15. März 2016 (GVBl. Bayern Nr. 15 vom 14.08.2013, S. 517), zuletzt geändert am 27. März 2017 durch Bekanntmachung zur Änderung der Richtlinien für Zuwendungen zu wasserwirtschaftlichen Vorhaben (AllMBl. Bayern Nr. 4 vom 28.04.2017, S. 181).
*
Richtlinie zur Bemessung von Löschwasser-Rückhalteanlagen beim Lagern wassergefährdender Stoffe (LöRüRL) - Fassung August 1992
Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums des Innern vom 31. März 1993 (AllMBl. Nr. 20 S. 660), zuletzt geändert am 15. November 2002 (AllMBl. Nr. 15 S. 1009).
*
Vollzug der Verordnung über den Hochwassernachrichtendienst (VBHNDV)
Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz vom 3. Dezember 2004 (AllMBl. 2005 S. 19), zuletzt geändert am 11. Januar 2010 durch die Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit zur Änderung der Bekanntmachung über den Vollzug der Verordnung über den Hochwassernachrichtendienst (AllMBl. Bayern Nr. 1 vom 28.01.2010, S. 3).
*
Vollzug des Bayerischen Gesetzes zur Ausführung des Abwasserabgabengesetzes durch die Staatsoberkasse Bayern in Landshut (Vollzug-BayAbwAG)
Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen vom 4. November 1981 (FMBl. S. 372), zuletzt geändert d. Bek. vom 04. August 2005 (FMBl. S. 171).
*
Verwaltungsvorschrift zum Abwasserabgabengesetz und zum Bayerischen Gesetz zur Ausführung des Abwasserabgabengesetzes (VwVBayAbwAG)
Bekanntmachung des Bayr. Staatsministeriums für Landesentwicklung und Umweltfragen vom 17. September 2003 (AllMBl. S. 529), zuletzt geändert am 14. März 2016 durch Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz zur Änderung der Verwaltungsvorschrift zum Abwasserabgabengesetz und zum Bayerischen Gesetz zur Ausführung des Abwasserabgabengesetzes (AllMBl. Bayern Nr. 5 vom 31.03.2016, S. 1476).
*
Richtlinien für Zuwendungen zu Kleinkläranlagen (RZKKA 2010)
Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit vom 22. Dezember 2010 (AllMBl. Bayern NR. 1 vom 28.01.2011, S. 5), zuletzt geändert am 10. Juli 2012 durch Bekanntmachung der Änderung der Richtlinie für Zuwendungen für Kleinkläranlagen (AllMBl. Bayern Nr. 8 vom 30.07.2012, S. 501) - aufgehoben, Außerkraftreten am 31. Dezember 2014.
*
Muster für eine gemeindliche Entwässerungssatzung
in der Fassung der Bekanntmachung vom 6. März 2012 (AllMBl. Bayern Nr. 3 vom 30.03.2012, S. 182).
*
Muster einer gemeindlichen Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung und zur Fäkalschlammentsorgungssatzung (BGS-EWS)
Bekanntmachung des Bayr. Staatsministeriums des Innern vom 3. Juni 1988 (AllMBl S. 577, ber. 1989 S. 591),
zuletzt geändert durch Bek. vom 29. Oktober 1996 (AllMBl. S.703).
*
Muster für eine gemeindliche Fäkalschlammentsorgungssatzung
Bekanntmachung des Bayr. Staatsministeriums des Innern vom 30. Mai 1988 (AllMBl S. 571),
zuletzt geändert durch Bek. vom 7. Februar 1997 (AllMBl. S.187).
*
Richtlinien für bautechnische Maßnahmen an Straßen in Wasserschutzgebieten, Ausgabe 2016
in der Fassung der Bekanntmachung der Obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr vom 20. Februar 2017 (AllMBl. Bayern Nr. 3 vom 31.03.2017, S. 124)
*
Verwaltungsvorschrift zum Vollzug der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen und über Fachbetriebe (VVAwS), vom 13. Oktober 2008 (AllMBl. Bayern Nr. 13 vom 30.10.2008, S. 656).
*
Technische Regeln zum schadlosen Einleiten von gesammeltem Niederschlagswasser in das Grundwasser (TRENGW)
Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit, vom vom 17. Dezember 2008 (AllMBl. Bayern Nr. 1 vom 30.01.2009, S. 4).
*
Technische Regeln zum schadlosen Einleiten von gesammeltem Niederschlagswasser in oberirdische Gewässer (TRENOG)
Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit, vom 17. Dezember 2008 (AllMBl. Bayern Nr. 1 vom 30.01.2009, S. 7)
*
Einführung des DWA-Arbeitsblatts A-779 „Technische Regel wassergefährdender Stoffe (TRwS), Allgemeine Technische Regelungen“, als allgemein anerkannte Regel der Technik
vom 5. Oktober 2011 (AllMBl. Bayern Nr. 12 vom 28.10.2011, S. 545), zuletzt geändert am 1. Oktober 2015 durch Änderung der Bekanntmachung über die Einführung des DWA-Arbeitsblatts A-779 „Technische Regel wassergefährdender Stoffe (TRwS), Allgemeine Technische Regelungen“, als allgemein anerkannte Regel der Technik (AllMBl. Bayern Nr. 10 vom 30.10.2015, S. 442).
*
Einführung des Arbeitsblatts ATV-DVWK-A-781: „Technische Regel wassergefährdender Stoffe (TRwS), Tankstellen für Kraftfahrzeuge“ und des Merkblatts „Eigenverbrauchstankstellen für Dieselkraftstoff und Biodiesel in der Landwirtschaft mit einem Jahresverbrauch von maximal 40000 l - wasserwirtschaftliche Anforderungen“ als allgemein anerkannte Regeln der Technik (TRwS - Tankstellen für Kraftfahrzeuge und Eigenverbrauchstankstellen in der Landwirtschaft)
vom 10. Oktober 2008 (AllMBl. Bayern Nr. 13 vom 30.10.2008, S. 630), zuletzt geändert am 1. Oktober 2015 durch Änderung der Bekanntmachung über die Einführung des Arbeitsblatts ATV-DVWK-A-781 „Technische Regel wassergefährdender Stoffe (TRwS), Tankstellen für Kraftfahrzeuge“, und des Merkblatts „Eigenverbrauchstankstellen für Dieselkraftstoff und Biodiesel in der Landwirtschaft mit einem Jahresverbrauch von maximal 40.000 l - wasserwirtschaftliche Anforderungen“ als allgemein anerkannte Regel der Technik (AllMBl. Bayern Nr. 10 vom 30.10.2015, S. 442).
*
Vollzug des Bundesberggesetzes und der Wassergesetze
Gemeinsame Bekanntmachung der Bayerischen Staatsministerien für Landesentwicklung und Umweltfragen und für Wirtschaft, Verkehr und Technologie vom 27. August 1998 Nrn. 11/42A–4511.0–002/95 und 6145–VI/5–8839 (AllMBl. S. 775).